Sonntag, 13. Januar 2013

Der Letzte knipst das Licht aus - Horror-Szenario Atomkrieg USA vs. China

Mowitz
An der Georgetown University in Washington ist eine Gruppe Studenten, unter Leitung des ehemaligen Pentagon-Strategen Philip Karber, der Frage nachgegangen was die Folgen eines Atomkrieges zwischen den Vereinigten Staaten und China sein könnten.

Bisher beliefen sich die Schätzungen westlicher "Experten" wieviel atomare Gefechtsköpfe China besitzt, auf 200 bis 300, müssen aber nach neuesten Erkenntnissen wohl ihre bisherigen Annahmen stark nach oben revidieren. Ein russischer Generaloberst a. D. Viktor Jessin, der im vergangenen Dezember die USA besucht hatte, sprach sogar von rund 3600 chinesischen Gefechtsköpfen. Auf eine ähnliche Zahl scheint auch Philip Karber zu kommen.

Drei Jahre lang haben Karber und sein Team versucht, Klarheit in das mystische, 4500 Kilometer lange Tunnel-Systems Chinas zu bringen, in denen die Nuklearwaffen gelagert sein sollen und man außer Spekulationen und Analysen, nicht wirklich etwas außerhalb Chinas weiß.
"Demnach werden etwaa 50 Millionen der 315 Millionen US-Amerikaner gleich nach dem ersten chinesischen Atomschlag ums Leben kommen. 25 Millionen bis 50 Millionen würden eine extrem hohe Strahlungsdosis abbekommen und bald sterben. Zwei Drittel der Krankenhäuser würden zerstört und die Hälfte der Ärzte getötet. Die USA verlören rund die Hälfte der Energiequellen und 40 Prozent der Lebensmittelbetriebe.

Von den restlichen 200 Millionen Amerikanern werde etwa die Hälfte hungern. Die Lebensqualität werde wie im Mittelalter sein. Es gebe keinen Strom und wenig Nahrung, geschweige denn von medizinischen Versorgung."
Ria Novosti
Um unserer Welt dann den Rest zu geben, wenn sie es nicht schon zuerst waren die es getan haben, reicht auch nach Eintritt eines solchen Szenarios das atomare US-Vernichtungspotential noch locker aus. Das sowjetische Arsenal belief sich seinerzeit auf 40.000 Sprengköpfe, nicht auf 30.000 wie lange geglaubt. Nur hat man heute atomare Waffen die um ein vielfaches stärker und verheerender sind als es je in der menschlichen Geschichte der Fall war. Und die hochgerüsteten USA sind im Besitz einer noch sehr viel höheren Feuerkraft.

FH

Zum Thema:
Militärspionage im Uni-Kurs Studenten erforschen Pekings Atomarsenal.....
US-Experte veröffentlicht Szenario von Atomkrieg zwischen USA und China.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen